Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

ÖGFLA-EVENT im Parlament

Der Dritte Nationalratspräsident Norber Hofer mit den prominenten Gästen des Lateinamerika-Treffens im Parlament.

14. Juni 2023 / 09:24 Uhr

Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer traf „Freunde Lateinamerikas“

Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer lud gestern, Dienstag, zu einem Austausch mit der Österreichischen Gesellschaft der Freunde Lateinamerikas (ÖGFLA) ins Parlament. Die Botschafterin von Honduras, Elena Maria Freije Murillo, hielt ein bemerkenswertes Referat.

Murillo lobte nicht nur das gute Verhältnis zu Österreich, sondern bekräftigte den Wunsch ihres Landes, die Importe österreichischer Waren steigern zu wollen. Zudem eröffnete sie österreichischen Unternehmern beste Möglichkeiten, um in Honduras eine Firma zu gründen.

Hilfeleistung für Schule und Feuerwehr

Das überparteiliche Treffen, an dem auch Nationalratsabgeordnete der ÖVP und Grünen teilnahmen, hatte FPÖ-Nationalratsabgeordneter Martin Graf, der Präsident der ÖGFLA ist, organisiert. Graf skizzierte in seiner Ansprache die Leistungen des Vereins, der gemeinsam mit der Österreich-Paraguay-Gesellschaft (OE-PY) unter anderem eine Schule und eine Feuerwehr in Paraguay unterstützt. Zum Austausch ins Parlament kamen deshalb auch Feuerwehrleute aus der Heimatgemeinde von FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker, Kaumberg im Bezirk Lilienfeld in Niederösterreich, die – wie berichtet – Gerätschaft spendeten.

Im Egon-Schiele-Lokal des Parlaments wurden Spezialitäten Südamerikas serviert und das Trio „Montevideo“ sorgte für musikalische Genüsse.

Trio Montvideo
Das Trio “Montevideo” sorgte für musikalische Unterhaltung. © Parlamentsdirektion / Thomas Topf
Feuerwehleute mit Graf und Hafenecker
Feuerwehrleute aus Kaumberg mit den beiden Nationalratsabgeordneten Martin Graf und Christian Hafenecker. © unzensuriert

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Jun

12:50 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief