Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Ist Norwegen bei der EU? Diese einfach Frage des Satirikers Peter Klien konnte Lena Schilling nicht beantworten.

3. März 2024 / 09:24 Uhr

Riesen-Blamage für die grüne EU-Spitzenkandidatin Lena Schilling bei EU-Frage

Die grüne EU-Spitzenkandidatin Lena Schilling strotzte in einem ORF-Interview mit Unkenntnis zur Europäischen Union. Sie wusste nicht einmal, dass Norwegen kein EU-Mitglied ist.

Klon von Annalena Baerbock?

Wird die Spitzenkandidatin der österreichischen Grünen für die EU-Wahl im Juni, Lena Schilling, zum Klon der in politischen Fragen oft ahnungslosen bundesdeutschen Außenministerin Annalena Baerbock? Ihre Reifeprüfung auf dem öffentlichen Parkett ging jedenfalls gehörig schief – und zwar damit, dass sie nicht einmal eine einfache Frage zur Europäischen Union richtig beantworten konnte.

Am falschen Fuß erwischt

Passiert ist der peinliche Fehler der grünen Europawahl-Frontfrau bei einem Gespräch mit dem Satiriker Peter Klien im Rahmen des Bundeskongresses der Grünen in Graz. Klien interviewte Schilling für seine Sendung „Gute Nacht Österreich“ und fragte sie:

Wann ist der Euro in Norwegen eingeführt worden?

Darauf Schilling:

Uhh, da erwischen Sie mich auf dem falschen Fuß. Das weiß ich leider gerade nicht. Noch gar nicht, oder?

Klien:

Ist Norwegen bei der EU?

Darauf Schilling:

Um Gottes Willen, jetzt wird’s peinlich.

Klien:

Wollen Sie jemand anrufen?

Schilling:

Ja bitte, kann ich einen Telefon-Joker haben?

Klien klärte auf:

Norwegen ist nicht bei der EU.

Wie bei einer Ö3-Straßenumfrage

Wäre es nicht so peinlich, dass eine Politikerin, die Österreich künftig im Europäischen Parlament – und nicht in einer Gemeindevertretung – repräsentieren soll, derart ahnungslos über ihre Tätigkeit ist, könnte man darüber lachen. Irgendwie erinnerten die Aussagen von Lena Schilling an kuriose Ö3-Straßenumfragen, wo 16-Jährige, die in Österreich wählen dürfen, auf die Frage, wie denn der Bundespräsident heißen würde, antworten: “Richard Lugner”.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

10:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link