Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Impfen

Gefahr insbesondere für Burschen und junge Männer: Die dritte Corona-Impfung könnte eine Herzmuskelentzündung verursachen.

3. März 2024 / 16:22 Uhr

Neue Studie: Corona-Auffrischungsimpfung birgt „erhöhtes Risiko“ für junge Erwachsene

Die Corona-Impfung steht schon lange im Verdacht, für Herzmuskelentzündungen (Myokarditis), insbesondere bei Burschen und jungen männlichen Erwachsenen, verantwortlich zu sein. Jetzt weist eine Studie aus Nordeuropa nach: Das ist richtig.

Daten von 8,9 Millionen

Vor allem die dritte Dosis des Impfstoffs von Pfizer oder Moderna ist gefährlich. Innerhalb von 28 Tagen soll sie mit einer „erhöhten Inzidenzrate von Myokarditis bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen“ einhergehen.

Wie das European Heart Journal berichtet, wurden für diese Erkenntnis Daten von 8,9 Millionen Geimpften aus Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden untersucht. Darunter waren 1.533 Fälle von Herzmuskelentzündungen.

Gravierende Nebenwirkung

Weltweit kam es nach dem Start der Corona-Massenimpfungen zu einem deutlichen Anstieg von Herzmuskelentzündungen. Gemäß den Daten des amerikanischen Meldesystems für Nebenwirkungen von Impfstoffen (Vaccine Adverse Event Reporting System, VAERS) hat sich die Anzahl der Erkrankungen im Jahr 2021 um 223 Mal erhöht im Vergleich zum Durchschnitt aller (!) Impfstoffe kombiniert in den vergangenen 30 Jahren. Das ist eine Steigerung um 2.500-Prozent.

Männliche Jugendliche besonders betroffen

Dramatisch war vor allem der Anteil junger Erkrankter. Fast jeder zweite Fall einer solchen Herzmuskelentzündung trat bei jungen Menschen auf, mehr als zwei Drittel (69 Prozent) waren männlich. 76 Prozent der Betroffenen mussten zur Notfallversorgung in ein Krankenhaus und drei Prozent verstarben.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

10:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link