Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Migranten

2023 ist eine Millionenstadt kulturfremder Migranten aus aller Welt unter dem Vorwand “Asyl” in Europa eingewandert.

28. Feber 2024 / 13:05 Uhr

EU-Asylagentur: 2023 stürmten mehr als 1,1 Millionen „Asylsuchende“ die EU-Außengrenzen

Das Jahr 2023 war von ansteigenden Asylantenzahlen geprägt. Die von der EU-Kommission geförderte Masseneinwanderung unter dem Vorwand „Asyl“ hat laut aktuell veröffentlichter Zahlen im vergangenen Jahr die Ein-Millionen-Marke geknackt. Rund ein Drittel der “Geflüchteten“ rettete sich in die Bundesrepublik Deutschland.

Plus 18 Prozent Ansuchen

Laut dem von der Asylagentur der Europäischen Union in Malta veröffentlichten Jahresbericht für 2023 wurden in den 27 Mitgliedsländern, plus der Schweiz und Norwegen, 1,14 Millionen Asylanträge registriert. Ein Anstieg von 18 Prozent im Vergleich zu 2022. Großbritannien, das nicht mehr zur EU gehört, will seine Zahlen erst Ende der Woche bekannt geben.

Hauptzielland Deutschland

In absolute Zahlen liegt Deutschland mit 334.000 Asylanträgen weit an der Spitze der einzelnen Zielländer, was in etwa der Einwohnerzahl der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn entspricht. In Österreich wurden 58.000 Asylansuchen registriert. Pro Einwohner gerechnet liegt Österreich damit hinter Zypern an zweiter Stelle. Soviel zum „Asylbremse“-Märchen von ÖVP-Innenminister Gerhard Karner.

Hauptherkunftsland Syrien

Die meisten Antragsteller stammten mit 181.000 Personen auch vergangenes Jahr aus Syrien. Ein Plus von 38 Prozent. Gefolgt von Afghanistan mit 114.000 Personen. Nach Beginn des Gaza-Krieges im Oktober nahm auch die Zahl der palästinensischen Antragsteller zu. Demnach suchten 2023 11.600 Palästinenser um Asyl an. Zwei Drittel mehr als 2022.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

10:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link