Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Gabriel Attal

Alte Liebe rostet nicht: Der neue französische Premierminister Gabriel Attal holte seinen Ex-“Lover” ins Kabinett.

12. Jänner 2024 / 11:52 Uhr

Vetternwirtschaft im höchsten Ausmaß: Premierminister macht Ex-Lebensgefährten zum Minister!

Von diesem Ausmaß der Vetternwirtschaft kann selbst die schwarz-grüne „Postenschacher“-Regierung in Österreich noch etwas lernen: In Frankreich machte der neue Premierminister Gabriel Attal seinen Ex-Lebensgefährten Stéphane Séjourné zum Außen- und Europaminister.

Regierung trat wegen Immigrationsgesetz zurück

Attal ist seit Dienstag dieser Woche (9. Jänner) Premierminister in Frankreich, nachdem die Regierung von Premierministerin Élisabeth Borne nach den jüngsten Schwierigkeiten mit dem Immigrationsgesetz zurückgetreten war. Der verschärfte Gesetzestext sorgte für heftige Spannungen innerhalb des Lagers von Präsident Emmanuel Macron. 20 Abgeordnete aus Macrons Reihen stimmten gegen den Text, 17 enthielten sich. Gesundheitsminister Aurélien Rousseau trat im Anschluss zurück. Gerüchten zufolge hatten vor dem Votum auch weitere Kabinettsmitglieder des linken Flügels erwägt, die Regierung wegen des Textes zu verlassen.

Jahrelanger Lebenspartner von Attal

Am 8. Jänner dann der Paukenschlag: Die französische Mitte-Regierung nahm ihren Hut – und Gabriel Attal wurde der neue Premierminister von Macrons Gnaden. Doch Attal machte gleich etwas, was selbst in Frankreich jedes Ausmaß an Vetternwirtschaft übertraf: Er holte seinen Ex-„Lover“ ins Kabinett. Stéphane Séjourné war der bisherige EU-Parlamentsabgeordnete der Macron-Partei Renaissance (bis 2022 La République En Marche !), der eigentlich deren Spitzenkandidat der Liste bei den Wahlen im Frühling sein sollte – und er war seit 2017 jahrelang der Lebenspartner von Premierminister Attal.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

12.

Apr

14:08 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Share via
Copy link