Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Krankenhaus-Bett und Frau

Eine Studie aus Estland weist nach, dass Genesene im Vorteil sind bei neuerlichen Corona-Infektionen.

2. Dezember 2023 / 16:02 Uhr

Studie: Natürliche Immunität bietet besseren Schutz als Impfung bei Covid-19

Wieder eine Studie, die nachweist, dass die natürliche Immunität viel besser ist als die Corona-Impfung.

Steigernder Vorteil für Ungeimpfte bei späteren Wellen

Wissenschaftler aus Estland veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift Nature Scientific und wiesen nach, dass Impffreie, die eine natürliche Immunität nach einer Corona-Infektion erlangten, deutlich besser vor einer weiteren Infektion geschützt waren als Geimpfte, die in der Vergangenheit eine Infektion hatten.

Die Wahrscheinlichkeit, als Geimpfter erneut an Corona zu erkranken, war demnach während der Omikron-Welle 1,13-mal und während der Delta-Welle sogar fast fünfmal höher.

Weniger Krankenhausaufenthalte

Aber die Infektion ist nicht das einzige, wobei die Ungeimpften im Vorteil sind. Laut Studie betrifft dies auch die Hospitalisierung. So war die Notwendigkeit für einen Krankenhausaufenthalt bei Geimpften während der Omikron-Welle im Vergleich doppelt und während der Delta-Welle mehr als siebenmal höher als bei Ungeimpften.

Natürliche Immunität bietet stärkeren Schutz

Die Wissenschaftler kommen zu dem Schluss:

Unsere Studie hat gezeigt, dass die natürliche Immunität im Vergleich zur impfinduzierten Immunität einen stärkeren und länger anhaltenden Schutz vor Infektionen, Symptomen und Krankenhausaufenthalten bietet.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

15.

Apr

13:33 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Share via
Copy link