Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Macht den Österreichern sogar das Autofahren noch teuer, fliegt selbst aber leidenschaftlich gerne durch die Welt: die grüne Umweltministerin Leonore Gewessler.

30. November 2023 / 15:49 Uhr

So geht Klimaschutz: Grüne Umweltministerin Gewessler fliegt mit Riesen-Delegation zu Dubai-Klimakonferenz

Gleich 40 Personen umfasst die Delegation von Leonore Gewessler, die die grüne Umweltministerin zur Klimakonferenz COP28 in Dubai begleitet. Die Ministerin, die durch die Anhebung der CO2-Steuer im kommenden Jänner für noch stärker steigende Spritpreise verantwortlich ist, sorgt damit alleine auf den beiden Flügen in das Emirat – hin und zurück – für einen CO2-Ausstoß von etwa 1,5 Tonnen.

“Dubai-Reise als Flucht vor der Winter-Depression

Wenig Verständnis hat man unterdessen in der Opposition für die Fliegerei mit einer so großen Delegation: Das Ganze sei an Heuchelei nicht zu überbieten, sagte etwa FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz. Da würden tausende Menschen aus der ganzen Welt alles andere als CO2-neutral nach Dubai reisen, um zu diskutieren, wie man die Umwelt im Namen der vermeintlichen Klima-Krise noch mehr zerstören und den Bürgern noch mehr Geld und Rechte wegnehmen könne, sagte der Nationalratsabgeordnete – er vermutet den Zweck von Gewesslers Dubai-Aufenthalt eher darin, der durch die Schieflage der unglücklichen schwarz-grünen Regierung verursachten Winter-Depression zu entkommen:

ÖVP und Grüne pfeifen mit all ihrem Handeln auf unsere Umwelt, denn eine Zerstörung von Wäldern zugunsten von Windrädern und die Versiegelung von Agrarflächen mit Photovoltaik-Paneelen wird weder das Klima, noch unsere Umwelt retten – schon gar nicht, wenn man, wie Gewessler, fast das ganze Jahr im Privatjet verbringt.

Auch deutsche Grüne fliegen gerne

Besonders zuversichtlich zeigte sich Gewessler im Vorhinein nicht – dass die Klimakonferenz im Emirat Dubai zum Erfolg wird, steht eher nicht zu befürchten. Immerhin: Mit ihrem wenig umweltfreundlichen Tross, darunter auch Lobbyisten und Vertreter diverser NGO, ist sie nicht alleine – die bundesdeutschen (ebenfalls grünen) Vertreter bei der COP28 kommen ebenfalls mit reichlich Begleitung; Wirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck jettete mit insgesamt 47, Außenministerin Annalena Baerbock sogar mit 60 Personen in das Wüsten-Emirat.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

10:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link