Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Klima-Kleber

Jetzt amtlich: Die Klima-Terroristen der “Letzten Generation” stellen eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar.

24. November 2023 / 12:49 Uhr

Landgericht München stuft in Urteil „Letzte Generation“ als kriminelle Vereinigung ein

Sie blockieren Straßen, behindern Einsatzfahrzeuge, stürmen Flughafenpisten, stören Veranstaltungen. Mit illegalen Aktionen wollen die Mitglieder der Endzeit-Sekte „Letzte Generation“ die Bevölkerung zwingen, von ihrem Klima-Weltuntergangs-Wahn Notiz zu nehmen. Das Landgericht München stufte die Aktionen der Klima-Terroristen gestern, Donnerstag, als das ein, was sie sind: erheblich kriminelle Straftaten.

Hausdurchsuchungen waren rechtens

Das Landgericht München I. hat in einer rechtskräftigen Entscheidung die Klimaschutz-Gruppierung „Letzte Generation“ als kriminelle Vereinigung eingestuft. Der Zweck und die Tätigkeit der Vereinigung seien auf das Begehen von Straftaten ausgerichtet, stellte das Gericht in seiner am Donnerstag veröffentlichten Entscheidung fest. Mit dem Urteilsspruch wurden zehn Beschwerden von Klima-Aktivisten gegen vom Amtsgericht München genehmigte Durchsuchungen und Beschlagnahmen als unbegründet zurückgewiesen.

Gefahr für öffentliche Sicherheit

Die Bewegung stelle eine erhebliche Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar, begründet das Gericht seine Entscheidung. Blockaden verschiedener Flughäfen und Aktionen, bei denen der Durchfluss verschiedener Öl-Pipelines unterbrochen werden sollte, seien keine geringfügigen Straftaten.

Die „Letzte Generation“ erfülle die Voraussetzung einer Vereinigung, weil “sie nach den bisherigen Ermittlungen einen auf Dauer angelegten Zusammenschluss von mehreren hundert Personen zur Verfolgung eines übergeordneten gemeinsamen Interesses darstelle”.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

21.

Apr

08:12 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link