Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

In Großbritannien demonstrieren Moslems für Palästina, was aber nicht der Linie der linken Labour Party entspricht.

1. November 2023 / 13:45 Uhr

Es ist so weit: Moslems kehren linker Partei den Rücken und gründen eigene Islam-Partei

Die gewalttägigen Ereignisse in Israel verhärten und klären die Fronten auch in Europa.

Neue Parteigründung

Denn die Millionen Moslems aus dem Orient, dem Mittleren Osten und Afrika, die in den letzten 50 Jahren eingewandert sind, zeigen sich nicht solidarisch mit Israel, wie es alle Regierungen und die Mainstream-Medien tun, sondern mit ihren Glaubensbrüdern von der Hamas.

So auch in Großbritannien: Während die Weißen in der linken Arbeiterpartei Labour Party fest hinter Israel stehen, kehren ihr die Moslems, die traditionell in den linken Parteien verortet sind, den Rücken. Und nicht nur das, sie registrierten auch gleich eine eigene Partei, nämlich die „Partei des Islam“.

Islamischer Halbmond als Parteiabzeichen

Das Parteiabzeichen ist ein islamischer Halbmond, unter dem der Schriftzug „Freiheit ist ein Muss“ prangt. Die neue Partei will „allen Minderheiten in Großbritannien eine Stimme geben“. Und sie verspricht, „alle Probleme, die im großen Land Großbritannien lauern, zu besiegen“.

Starke Unterstützer

Und die neue Partei hat bedeutende Unterstützer, etwa den ehemaligen Bürgermeister von Luton, einer Stadt mit mehr als 200.000 Einwohnern nördlich von London und der viertgrößten moslemischen Bevölkerung Englands. Waheed Akbar trat aus Protest gegen die Israel-Politik aus der Labour Party aus, sagte er gegenüber dem Guardian. Viele Menschen in seiner Umgebung fänden seinen Schritt richtig.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

15.

Apr

13:33 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Share via
Copy link