Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Karl Nehammer

Nach dem „Burgergate“ taumelte der ÖVP-Kanzler jetzt mit dem seitenverkehrten Bundesadler in die nächste Peinlichkeit.

26. Oktober 2023 / 14:03 Uhr

Nehammer steht nach Bundesadler-Fiasko blamiert da

Es sollte für Bundeskanzler Karl Nehammer bzw. seine PR-Lakaien eine leichte Übung sein, ein schlichtes Posting abzusetzen und den Österreichern einen „schönen Nationalfeiertag“ zu wünschen. Sollte man meinen. Denn selbst das ging beim Pannenkanzler schief.

Adler spiegelverkehrt

Spott und Hohn erntet Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) am heutigen Nationalfeiertag im Netz. Salbungsvolle Worte postete er auf X zum Nationalfeiertag und darunter die österreichische Flagge mit Bundesadler. Doch halt: „Wo schaut der Adler denn hin?“, dachte sich so mancher Betrachter. Der schaut in die falsche Richtung! Und tatsächlich: Ein Mitarbeiter von Nehammers teurem und aufgeblähten PR-Team hatte die Flagge samt Bundesadler spiegelverkehrt kopiert und ins Netz gestellt. Und der Chef dürfte sich seine eigenen Postings nicht ansehen – oder vielleicht doch?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Inkompetent“, „peinlich“

Bis der Fauxpas in des Kanzlers Umgebung auffiel und die Peinlichkeit durch eine korrekte Version ersetzt wurde, war es schon zu spät. Entsprechende Kommentare ließen nicht lange auf sich warten, und die waren nicht schmeichelhaft. So schrieb ein Leser:

Absolut peinlich! Wenn man nicht mal das Österreich Wappen richtig hinbekommt, wie sollen diese #Inkompetenten Politiker dann die großen Probleme lösen?

Und eine Dame fragte:

Ich würde wirklich mal die Leute hinterfragen, die für Sie arbeiten. Könnte es sein, dass man Ihnen schaden möchte? Das, was in Dauerschleife passiert, ist nicht mehr NORMAL…

Doch die Frau irrt: Pleiten, Pech und Pannen sind bei Karl Nehammer schon längst zur Normalität geworden. Deswegen stehen er und seine Partei in Umfragen auch so “gut” da.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

12.

Apr

14:08 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Wenn Sie dieses Youtube-Video sehen möchten, müssen Sie die externen YouTube-cookies akzeptieren.

YouTube Datenschutzerklärung

Share via
Copy link