Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Gäste eines Nachtlokals in Ottakring wollten im Gastgarten gemütlich den Abend ausklingen lassen. Bis ein Tunesier auftauchte.

8. Oktober 2023 / 16:52 Uhr

Messerattacke: Tunesier sticht im Nachtlokal zu

Im Gastgarten eines Nachtlokals kam es in der Nacht zum Sonntag zu dramatischen Szenen. Aus dem Nichts sprühte mutmaßlich ein 36-jähriger Tunesier wahllos Pfefferspray auf Gäste des Lokals. Zwei Zeugen griffen ein und versuchten den Angriff zu unterbinden, aber dafür setzte es Messerstiche. Der Täter stach einem 25-jährigen Mann in die Brust, einem 26-Jährigen in den Bauch.

Täter festgenommen – Beweismittel sichergestellt

Nach Eingang des Notrufs rückte die Polizei aus und fahndete nach dem Angreifer. Sie fand ihn nicht weit vom Lokal nahm ihn fest, mitsamt Pfefferspray und Tatmesser. Der Täter hatte auch Marihuana und Haschisch bei sich.

Zeugen im Spital – Täter schweigt

Nach dem Angriff wurden die Verletzten mit den Stichwunden umgehend ins Spital gebracht. Die Gäste, die vom Pfefferspray beeinträchtigt wurden, wurden vor Ort behandelt. Der Täter ist in Gewahrsam, bisher schweigt er zu dem Vorfall. Es gilt die Unschuldsvermutung. Quelle: LPD Wien

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

10:20 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link