Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Der Generalstaatsanwalt von Kansas kämpft vor Gericht um die Rückkehr der Normalität. Die “woke” Gouverneurin muss sich fügen.

11. Juli 2023 / 10:13 Uhr

Bezirksrichterin untersagt Kansas, Geburtsgeschlecht auf Führerscheinen zu ändern

Eine Bezirksrichterin des US-Bundesstaates Kansas hat gestern, Montag, vorübergehend die Änderung des Geschlechts bei Führerscheinen des Bundesstaates untersagt. Die einstweilige Verfügung gilt für zunächst 14 Tage, kann aber verlängert werden, solange eine entsprechende Klage des Generalstaatsanwalts von Kansas anhängig und entschieden ist.

Neues Gesetz verlangt biologisches Geschlecht

Dem Urteil vorangegangen war ein Disput zwischen der demokratischen Gouverneurin des Bundesstaates Kansas, Laura Kelly, und dem republikanischen Generalstaatsanwalt Kris Kobach. Kobach verklagte Mitglieder der Regierung und verwies auf ein neu erlassenes Gesetz, das die Landesregierung dazu verpflichtet, in Regierungsdokumenten das biologische Geschlecht zu verwenden.

Gouverneurin hat Gesetze zu vollziehen

Kobach argumentiert, dass ein vom Landtag verabschiedetes Gesetz, das diesen Monat in Kraft trat und das Geschlecht einer Person auf der Grundlage des bei der Geburt festgestellten „biologischen Fortpflanzungssystems“ als männlich oder weiblich definiere, bedeute, dass Menschen das Geschlecht auf ihrem Führerschein nicht ändern könnten, und dass alle früheren Änderungen rückgängig gemacht werden sollten.

Die Gouverneurin könne sich nicht aussuchen, welche Gesetze sie durchsetzen will und welche sie ignoriert, so der Generalstaatsanwalt.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

20.

Mai

08:49 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen