Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Die ukrainische Gegenoffensive wird zum Fiasko. Russlands Armee erbeutet westliches Kriegsgerät im großen Stil, darunter deutsche Leopard-Panzer.

13. Juni 2023 / 21:26 Uhr

“Unsere Trophäen”: Russen präsentieren erbeutete Leopard- und Abrams-Panzer

Die angeblich gestartete militärische Gegenoffensive der Ukraine entwickelt sich bisher zu einem Fiasko. In vielen Fällen läuft die ukrainische der russischen Armee direkt in die Falle und erleidet schwere Verluste. Das zeigen nun auch von Russen erbeutete Leopard-Panzer und anderes schweres militärisches Gerät aus dem Westen.

“Friedhof” für Leopard-Panzer

Was in sozialen Netzwerken zirkulierende Videos bereits seit Tagen dokumentieren, bestätigte nun auch das russische Verteidigungsministerium: Russische Truppen haben in der Region Saporischschja von der NATO gelieferte Panzer erbeutet, von denen einige offenbar von fliehenden ukrainischen Soldaten hastig zurückgelassen wurden.

Das Verteidigungsministerium veröffentlichte Aufnahmen, auf denen russische Truppen einen Kampfpanzer Leopard 2 aus deutscher Produktion und einen Schützenpanzer Bradley aus US-amerikanischer Produktion inspizieren, die noch intakt sein sollen und deren Motoren teilweise noch laufen. Das russische Militär erklärte, die vom Westen gelieferten schweren Panzer seien “unsere Trophäen”. Weitere Panzer der selben Typen wurden zerstört.

Ukrainische Soldaten flohen

In der Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums heißt es, dass der Zustand, in dem sie beschlagnahmt wurden, “auf das schnelle Tempo des Einsatzes und die Aufgabe der kampfbereiten Ausrüstung durch die ukrainischen Streitkräfte hinweist”, wie es in den staatlichen Medien heißt. Und AFP bemerkt:

“Das Verteidigungsministerium sagte, dass mehrere der erbeuteten Fahrzeuge funktionierende Motoren hatten, was darauf hindeutet, dass die Gefechte, in die sie verwickelt waren, kurz waren und dass die ukrainischen Truppen aus ihren Angriffspositionen ‘geflohen’ sind.”

Und auch andernorts dürfte die Gegenoffensive nicht die gewünschten Erfolge erzielen. Wie Militäranalysten beobachteten, verlässt die russische Armee bewusst kleinere, strategisch unwichtige Dörfer, um einrückende ukrainische Soldaten in eine Falle zu locken. Diese Taktik dürfte bisher aufgegangen sein.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

14.

Jun

11:19 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief