Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

„Hoffung“. Obwohl der Tippfehler unübersehbar ist, haben die Grünen ein Sujet noch immer nicht ausgetauscht.

29. März 2023 / 17:51 Uhr

„Hoffung“: Grünes Pannen-Sujet noch immer nicht ausgetauscht

Deutsch als Pausensprache in den Schulen wird in linken Kreisen gerne kritisiert. Doch dabei täte den Grünen etwas Deutschunterricht sehr gut. Oder aber, war da jemand bei der Erstellung eines Sujets nicht ganz nüchtern?

Aus „Hoffnung“ wurde „Hoffung“

Nun, auf der Internetseite der Grünen, auf Instagram oder Twitter wird das „Klimaglück“ beschworen. Und dabei gibt es auch ein Sujet, das Vizekanzler Werner Kogler zeigt. „Für ein Klima des Mutes, der Zuversicht und der Hoffnung“, soll es wohl heißen. Die „Hoffnung“ allerdings mutierte zur „Hoffung“. Seit gut einer Woche ist das Pannen-Sujet zu sehen. Die Grünen haben bis dato aber keinen Grund gesehen, den Fehler zu korrigieren. Auf gut Wienerisch: „Weils eh scho wurscht is?“

Gelächter auf Facebook

Auf Facebook wiederum sorgt die Panne der Grünen bereits für Gelächter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Peinliches Video und Grammatikfehler

Dem nicht genug wirbt die grüne Klimaschutzministerin Leonore Gewessler auf “Tik-Tok” mit einem peinlichen Video, in dem es auf Englisch heißt: „Thinks that makes sense in my office.“ Wie im ORF-“Report” festgehalten wurde, handelt es sich dabei um einen Grammatikfehler, da es „make“ statt „makes“ lauten müsste. Nicht einmal da arbeiten die Grünen sauber…

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

25.

Mai

10:11 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen