Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Ricarda Lang

Grünen-Chefin Ricarda Lang fiel mit ihrer Partei auf Rang vier zurück. Neue Nummer drei ist die AfD.

20. März 2023 / 11:09 Uhr

AfD überholt die Grünen: Öko-Pläne kommen bei Bürgern nicht gut an

Die Bild der Sonntag hat gestern, Sonntag, der Öko-Partei mit einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA einen Schock versetzt. Erstmals seit 2018 liegt die AfD wieder vor den Grünen.

AfD käme derzeit auf 16 Prozent

Demnach käme die Alternative für Deutschland (AfD) bei einer Bundestagswahl auf 16 Prozent. Sie gewinnt im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt dazu. Die Grünen dagegen verlieren einen Punkt und erreichen nur noch 15 Prozent. Bedeutet: Neue Nummer drei unter den Parteien in Deutschland ist jetzt – laut dieser Umfrage – die AfD.

Teurer Plan für fünf Millionen Bürger

Politik-Beobachter führen das Umfrage-Tief der Grünen vor allem auf die Heiz-Pläne von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) zurück. Demnach dürften ab 2024 nur noch Heizungen neu eingebaut werden, die Wärme aus „mindestens 65 Prozent erneuerbarer Energie“ herstellen, ab 2045 würde laut Referenten-Entwurf überhaupt ein komplettes Verbot für alle Öl- und Gasheizungen gelten. Das käme für fünf Millionen Bürger richtig teuer. Sie müssten auf Fernwärme, Wärmepumpen und Biomasse-Kessel umrüsten. Unklar ist, ob der Staat mit Förderprogrammen helfen kann.

CDU/CSU klar vor SPD

Die Unzufriedenheit in der Bevölkerung mit der “Ampel”-Regierung aus SPÖ, Grünen und FDP macht sich seit Wochen in Umfragen bemerkbar. Zwar musste die CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt einbüßen, liegt aber mit 28 Prozent immer noch klar vor der SPD mit 21 Prozent. Die FDP kommt auf acht Prozent, Linke auf fünf und sonstige Parteien insgesamt auf sieben Prozent.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

9.

Jun

14:24 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Wenn Sie dieses Youtube-Video sehen möchten, müssen Sie die externen YouTube-cookies akzeptieren.

YouTube Datenschutzerklärung