Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Gerade einmal 2.200 Zuseher interessierten sich für Karl Nehammers Aschermittwoch-Rede, während Herbert Kickl bei oe24 rund 66.000 Zugriffe schaffte.

26. Feber 2023 / 19:30 Uhr

Aschermittwoch-Bilanz auf Youtube: Kickl Top – Nehammer Flop

Bekanntlich hat FPÖ-Obmann Herbert Kickl vorige Woche in der Rieder Jahnturnhalle in Oberösterreich seinen ersten Aschermittwoch-Auftritt gehabt.

Kanzler gegen Herausforderer

„Konkurrenz“ hatte Kickl in Form von Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP), der sich am gleichen Tag ein Stelldichein in Klagenfurt gab. Die Anführungszeichen sind bewusst gesetzt, denn das Interesse der Öffentlichkeit an Nehammer war – außer bei den Mainstream-Medien – überschaubar, um nicht zu sagen, enden wollend.

66.000 zu 2.000

Ein Blick am gestrigen Sonntagnachmittag auf den Youtube-Kanal des Mediums oe24 offenbart, dass Kickl in Sachen Zuseher-Zahlen klar die Nase vorne hat. Fast 66.000 Zugriffe konnte der blaue Redner bisher auf sich zu vereinen. Und Nehammer? Er schafft es gerade einmal auf 2.200. Da helfen selbst seine mehr als 100 PR-Mitarbeiter nichts.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

26.

Mai

22:21 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen