Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Parteichef Herbert Kickl führt die FPÖ zu immer besseren Umfrageergebnissen.

21. Januar 2023 / 16:33 Uhr

Es ist wieder so weit: FPÖ auch bei Profil-Umfrage auf Platz 1

Nach sieben Jahren ist es wieder so weit: Die FPÖ führt nun auch in der Profil-Sonntagsfrage zur Nationalratswahl.

Stetiger Aufwärtstrend

FPÖ liegt im Trend. Schon seit vielen Wochen und Monaten klettern die Zustimmungswerte. Und nun sind die Freiheitlichen auch beim letzten Umfrageinstitut an der Spitze angekommen. Laut monatlicher Profil-Umfrage würde eine Mehrheit von 28 Prozent die FPÖ wählen, wären morgen, Sonntag, Nationalratswahlen.

Die SPÖ unter der glücklosen Parteichefin Pamela Rendi-Wagner verliert an Vertrauen. Zur letzten Befragung um zwei Prozentpunkte, weshalb sie nur mehr auf 24 Prozent Wählervertrauen kommt.

ÖVP bleibt auf niedrigem Niveau

Aber immerhin belegt die SPÖ noch Platz 2. Viel schlimmer sieht es für die Kanzlerpartei ÖVP aus. Sie stürzt vom ersten auf den dritten Platz ab und käme nur noch auf 22 Prozent. Das ist zwar zwei Prozentpunkte mehr als zuletzt, aber weit weg von den Ergebnissen der Vergangenheit. Bei der letzten Nationalratswahl erreichten die Schwarzen noch 37,5 Prozent.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

5.

Feb

08:00 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player