Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

ServusTV Salzburg

Servus TV verzeichnete 2022 sein erfolgreichstes Jahr seit Bestehen. Das ist dem linken Mainstream seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge.

4. Januar 2023 / 08:16 Uhr

Trotz Repressionen und Regierungs-Inseratenstopp: Servus TV verzeichnete Rekordjahr

Der private Heimatsender Servus TV verzeichnete im abgelaufenen Jahr 2022 Rekordwerte, was den Marktanteil betrifft. Und das trotz Repressionsversuchen durch den Mainstream und die Bundesregierung.

Größtes Gesamtwachstum aller TV-Sender

Wie Servus TV berichtet, verzeichnete man erstmals über 4 Prozent Marktanteil. In beiden Zielgruppen erreichte man Rekordwerte: 4,3 Prozent Marktanteil in der Basis und 3,5 Prozent in der Zielgruppe 12-49. Damit erreichte man das größte Gesamtwachstum aller TV-Sender in Österreich. Besonders Vorabendprogramme, Informationssendungen und Diskussionsreihen waren bei den Zusehern beliebt.

Und auch die hauseigene Video- und Streaming-Plattform ServusTV On konnte mit knapp 60 Millionen erzielten Video Views, was einer Steigerung von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, einen Rekord erzielen.

Inseratenstopp der Regierung wegen Corona-Berichterstattung

All das konnte trotz Repressionen und Einschüchterungsversuchen gegen den Sender erreicht werden. So geht aktuell die Medienbehörde KommAustria gegen die Satiresendung von Ferdinand Wegscheider auf Servus TV vor. Ebenso verhängte die schwarz-grüne Bundesregierung einen strikten Inseratenstopp über das Medienunternehmen, weil es der Sender wagte, während der Corona-Pandemie neutral zu berichten und Maßnahmen in journalistischer Sorgfaltspflicht kritisch zu hinterfragen.

Vielfach wurde Servus TV sogar das Bedienen von „Verschwörungsmythen“ und eine Nähe zu „rechtsextremen Positionen“ vorgeworfen, vor allem von linken Mitbewerbern in den Mainstream-Medien.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

5.

Feb

08:00 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player