Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Die Zahl der Türken, die von Österreich eine Pension erhalten, ist in den letzten zehn Jahren stark gestiegen.

2. Januar 2023 / 12:16 Uhr

Über 35.000 Türken kassieren von Österreich eine Pension

Die freiheitliche Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch erfragt regelmäßig wie viele türkische Staatsangehörige von Österreich eine Pension beziehen. Nun hat sie Daten für die Jahre 2020 und 2021 erhalten. 35.172 Türken waren es im Jahr 2020. Die Kosten beliefen sich auf 19.594.963 Euro. 2021 waren es um 70 Personen weniger. Allerdings stiegen die Kosten auf 20.765.637 Euro.

In Türkei wohnhaft

Mehr als die Hälfte der Türken sind in der Türkei wohnhaft. Im Jahr 2021 waren es 17.962. Die Kosten, die in die Türkei wanderten: 7.392.332 Euro. Bei 7.514 Personen handelt es sich um Hinterbliebene, die faktisch die Leistung eines Verstorbenen kassierten. 2012 waren es 29.119 Türken, die einen Anspruch auf eine Pension von Österreich hatten. Somit hat sich die Anzahl in fast zehn Jahren um 6.000 Personen erhöht.

Wieviel ein türkischer Staatsangehöriger im Durchschnitt an Pension erhält, lässt sich schwer beurteilen, da es unterschiedliche Versicherungszeiten in Österreich geben kann und eventuell auch Versicherungszeiten von anderen Staaten und eben auch der Türkei erworben wurden. Nicht ausgeschlossen werden kann damit, dass viele Türken auch von anderen Staaten weitere Pensionsansprüche erworben haben.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

5.

Feb

08:00 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player