Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Der grüne Gesundheitsminister Johannes Rauch arbeitete anscheinend schon an einer Verschärfung der Corona-Regeln, nachdem er die Maskenpflicht aufgehoben hatte.

30. Mai 2022 / 18:04 Uhr

“Geheime Corona-Verordnung”: Rauch setzt Genesenen ein Impf-Ultimatum

Dass die Demonstrationen gegen den staatlich verordneten Impfzwang weitergehen, obwohl das Impfpflicht-Gesetz ausgesetzt ist, erweist sich jetzt offensichtlich als richtig. Denn die Zeitung Heute will wissen, dass eine noch „geheime Corona-Verordnung“ des grünen Gesundheitsministers Johannes Rauch nicht nur Impffreien zusetzen könnte, sondern auch Genesenen.
Drei Stiche auch für Genesene
Heute schreibt von einem „Impf-Knaller“, der auf die Österreicher zukommen würde. Denn diese neue Verordnung würde auch allen Genesenen ein Ultimatum für den Stich setzen. Demnach soll die Kombination aus einer Impfung und Genesung von einer Covid-Erkrankung für den im Rahmen des “grünen Passes” erforderlichen Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr mit dem 23. August entfallen. Danach würden auch alle Genesenen drei Stiche für den Status der Vollimmunisierung brauchen – egal, ob man kürzlich eine Corona-Infektion hatte, oder nicht.
Verschärfung der Corona-Regeln
Jener Gesundheitsminister also, der – viel zu spät, aber doch – endlich die Maskenpflicht in Österreich aufgehoben hat, arbeitete im Hintergrund an einer Verschärfung der Corona-Regeln. Dass nun die Genesenen in die Nadel getrieben werden sollen, macht fast sprachlos, denn gerade ihnen wird von Ärzten der beste Schutz gegen das Virus zugesprochen. Man fragt sich langsam, ob es wirklich um unsere Gesundheit geht, oder nur darum, die Bürger zum Impfen zu zwingen, um alle Impfdosen, die man eingekauft hat, auch wirklich zu verbrauchen.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

11.

Jun

20:07 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen